Seminar: Erste Hilfe am Hund

take care – Mobile Tierbetreuung war gestern bei „Der Hunderetter Ralf Heieck“ zu Gast, um am Seminar „Erste Hilfe am Hund“ teilzunehmen.

Das Seminar vermittelte praxisnah, wie man sich bei einem Notfall zu verhalten hat. Darüber hinaus gab es nützliche Informationen zum Umgang mit einem verletzten/ kranken Tier, insbesondere bei Hunden ist eine Notsituation nicht immer ungefährlich für den Menschen, der helfen möchte. Daher sind einige Dinge zu beachten! Auch auf die Gefahren und Folgen des Verzehrs von Giftpflanzen wurde aufmerksam gemacht.

–> Wissen Sie, wie Sie die Vitalwerte Ihres Tieres überprüfen, um sich ein Bild über den körperlichen Zustand zu machen? Würden Sie sich eine lebensrettende Herzdruckmassage zutrauen?

Fazit: Egal ob als Hundehalter, Tierbetreuer oder tierlieber Mensch – wir können alle einmal in eine Situation geraten, in der wir einem verletzten Tier helfen müssen und dann ist es gut, wenn man weiß, was zu tun ist. Meist geht es „nur“ um die Erstversorgung, aber genau die kann u. U. über Leben und Tod entscheiden!

Daher empfehle ich jedem Tierliebhaber (auch für Katzen!) an einem Erste Hilfe Kurs teilzunehmen und dadurch für den Ernstfall gerüstet zu sein. Es lohnt sich!

Weitere Termine zum Erste Hilfe Kurs am Hund im Hundezentrum Westpfalz 2020:

25.04.2020 17.00 Uhr
25.07.2020 17.00 Uhr
24.10.2020 17.00 Uhr

Das Seminar dauert etwa 2 – 2,5 Stunden. Essen und Trinken wird vor Ort angeboten.

!!! Für den Notfall:
Tiernotruf 24h Tierschutz Kindsbach
0174-8158325

Checkliste Vitalwerte zum Ausdrucken:

Bei Verletzungen und Krankheit – Erste Hilfe beim Hund.

Quelle: www.erste-hilfe-beim-hund.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.